Liebe Freunde, wie geht es nun weiter? 

Wie geht es nun weiter? Wie reagierst Du nun auf Skandal, Trennung…..
Mein Rat an Dich ist folgender:

1.  Halte fest an Gott und seinem Sohn Jesus.  Schütte das Kind jetzt nicht mit dem Badewasser aus! Nur weil KSB in die falsche Richtung gelaufen ist, heisst das ja nicht, dass es keinen Gott gibt und Jesus nicht sein Sohn ist. Gott möchte Dich viel weiter führen, als Du bisher erlebt hast.

Frage ernsthaft Gott, Dich in jedem Schritt zu leiten. 

 2.  Danke Gott, dass Du kritisch sein darfst und prüfen darfst. Bringt es Dich weiter, bringt es Andere weiter, wenn Du jetzt so tust, als wäre es nicht war und läufst wie immer auf gleicher Spur? Wage es neue Schritte zu gehen. 

3.  Danke Gott, dass er in Jesus Dir vergibt, wo Du andere missbraucht hast. Wo Du über andere geherrscht hast, anstelle Ihnen zu dienen. Wo Du eigene Ehre in diesem KSB System gesucht hast und anderen Deine Meinung suggeriert hast. 

4.  Fühlst Du Dich missbraucht, verraten und verletzt? Sprich mit anderen darüber, aber vergiss nicht, dass Jesus selber Deinen Schmerz und Verlust heilen will und Trost und Wiederherstellung gibt. Versuche Dich nicht selbst zu rächen, aber vertraue,  dass Jesus Dich heilt und er kümmert sich um die Rache. 

5.  Distanziere Dich von aller frommen Gesetzlichkeit. Bedenke, dass Gott seine Gemeinden hat in der ganzen Welt, von Amerika bis Asien. Unzählig viele Menschen  folgen Jesus, ohne ihre Sünden Tante x und Onkel y zu bekennen und nach deren Meinung zu leben. Jesus vergibt ohne Seelsorger.

 6.  Forsche im Wort. Fang an die Bibel im Zusammenhang zu lesen. Es gibt unzählig gute Predigten im Internet zu hören. Lerne Christen von verschiedenen  Richtungen kennen  und besuche ihre Gottesdienste. Sieh Dich mal um, ohne gleich alles Besser zu wissen und schaue über den KSB Horizont. Da gibt es auch Falsches, aber es gibt ganz viel zu lernen. Das Gute nimm mit, dass Falsche läßt Du. Vermeide Gruppen, die sich für Exklusiv halten. Hüte Dich davor Dich zu trennen und dann nur mit „Ex-KSB“ Kontakt zu haben. Habe vor Augen, dass es nicht auf äußere Erscheinung und Vorschriften ankommt, sondern darauf, dass wir Gott von Herzen lieben und damit Verbunden auch demütige Liebe zum Nächsten haben. 

7.  Von der KSB Hirnwäsche weg zu kommen, ist ein langer Prozess, der bei mir  und vielen lange gedauert hat. Ich bete für Dich und wünsche Dir von ganzem Herzen, dass Du es schaffst Dich zu distanzieren, neu nach Gott ausrichtest und dadurch sich  Dir der Himmel auftut. Vergiss äußere Kleidung und zuluinspirierte  Verlobungsrituale. 

Bete Gott an, danke und lobe den wunderbaren Schöpfer und diene ihm freudig, mit Jesus in Deinem Herzen. 

Deine Iris Matusik, 20-05-2019